Grünflächenspezialist(m/w) - Ref. Nr. 3930

Unser Gartenbau-Kunde aus der Agglomeration von Bern hat sich drauf spezialisiert grössere Objekte fachlich korrekt und effizient zu pflegen und unterhalten. Dazu ist er maschinell sehr gut eingerichtet. Das Unternehmen ist jedoch im ganzen Sektor des Gartenbaus tätig und führt da oft überraschende Aufträge aus und bringt sich mit seiner Persönlichkeit ein. Dabei arbeitet er mit verschiedensten Fachleuten zusammen. So konnte er sich über die vielen Jahre eine treue Stammkundschaft aufbauen.

 

Nach den ersten Erfahrungen sammeln will sich der Leiter Unterhalt einer neuen Herausforderung stellen. Als Ersatz suchen wir per 1. Oktober oder nach Vereinbarung einen:

 

Arbeitsort: Region Bern

Stellenantritt: per 1. Oktober oder nach Vereinbarung

 

Ihre Hauptaufgaben

  • Sie übernehmen die Verantwortung für die Gartenpflege und pflegen mit zwei Teams regelmässig Grossanlagen und private Kundengärten.
  • Sie erstellen in Absprache mit dem Geschäftsführer sehr selbstständig die Wochenpläne und führen die Arbeiten sauber und sehr zuverlässig aus.
  • Sie bearbeiten die Kundenanfragen im Bereich Gartenpflege, beraten diese, erstellen Offerten und akquirieren weitere Aufträge.
  • Sie kontrollieren die Rapporte und stellen die Rechnungsstellung sicher.

Was wir von Ihnen erwarten

  • Sie bringen eine Weiterbildung im Gartenbau mit und verfügen über gute Erfahrungen in der Gartenpflege.
  • Sie wollen als Teamplayer selbstständig arbeiten und die anspruchvollen Projekte von A-Z betreuen und umsetzen.
  • Sie bringen ihre grüne Kompetenz in das Unternehmen ein und arbeiten bei der Erarbeitung von Bepflanzungskonzepten und der Umsetzung aktiv mit.
  • Mit Ihrer lösungsorientierten Art, meistern Sie unvorhergesehenes elegant.

Ihre Zukunft in diesem Job

  • Auf Sie wartet ein motiviertes Team, das gemeinsam stark auftritt und ihren Job gerne macht.
  • Ein sehr gut ausgestattetes, offenes Unternehmen mit potential.
  • Sie werden für Ihren Einsatz gut entlöhnt und bekommen die nötige Wertschätzung.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0