Nachfolge schon geregelt?

Ein Unternehmensverkauf/Nachfolgeregelung kann kompliziert und aufwendig sein und ist in einer Unternehmerlaufbahn meist ein einmaliges Ereignis.

Es gibt verschiedene Gründe für den Verkauf bzw. eine Nachfolgeregelung für ein Unternehmen. Egal, was der Grund dafür ist – Pensionierung, veränderte private oder geschäftliche Umstände oder die Weitergabe in der Familie – vergewissern Sie sich, dass Sie alle Optionen berücksichtigt haben und eine wohldurchdachte Entscheidung treffen.


Die Kosten eines Unternehmensverkaufs bestehen nicht nur aus Beratungsgebühren, Notariatskosten und Werbung. Wenn sich der Verkauf verzögert oder sich der Verkäufer nicht mehr zu 100% auf das Geschäft konzentriert, kann durchaus ein erheblicher Schaden entstehen.

Es ist daher entscheidend, dass Sie sich beim Verkauf Ihrer Firma nicht auf "Experimente" einlassen, sondern professionell vorgehen und Ihre Ziele genau definieren. Bereiten Sie die Schritte gut vor und erkundigen Sie sich:

Fragen vor der Nachfolge

1. Verkaufs-oder Nachfolgeentscheidung abwägen und entscheiden
2. Was ist meine Firma wert? Was ist massgebend?
3. Was beeinflusst den Wert meiner Firma?
4. Ist die Rechtsform meiner Unternehmung sinnvoll?
5. Welche Steuer- und Erbfolgen sind zu beachten?
6. Wie sind Vertraulichkeit und Diskretion zu regeln?
7. Welche Unterlagen werden vom Interessenten benötigt?
8. Was wollen Käufer wissen?
9. Wie läuft der Verkaufsprozess ab?


Wir unterstützen Sie mit Augenmass und professionell. Sie profitieren von unserer (Branchen-)Erfahrung sowie unseren Erkenntnissen aus von uns erfolgreich begleiteten und abgeschlossenen Nachfolgeregelungen oder Verkäufen.

Kommentare: 0